Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer
Besuchen Sie den Shop

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Archiv

Kindle Bestseller

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Stand 24.04.2012)

TopSellerEbooks, Mathias Bleckmann, Kurparkstr. 20, D- 38723 Seesen, (nachfolgend MB)

§1 Geltungsbereich, Allgemeines
Alle nachfolgend genannten Bestimmungen liegen jeglicher Geschäftsbeziehung zwischen MB als Einzelunternehmer und dem Kunden zu Grunde, insoweit keine abweichenden, von MB schriftlich genehmigten, anderen Vereinbarungen getroffen wurden. Bei Rechtsgeschäften zwischen Verbrauchern gilt das Recht der BRD, soweit das Recht aus dem Land des Verbrauchers nicht Verbraucherfreundlicher ist. Die Kommunikation erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.

§2 Vertragsangebot, Vertragsabschluss, Auftragsbestätigung
Das Vertragsangebot besteht darin über die website topseller-ebooks.com Nutzungsrechte (z.B. Leserechte für ebooks) durch Download zu erwerben oder Anzeigenplätze zu mieten bzw. kaufen.
Elektronische (Internet/Fax) Auftragsbestätigungen stellen lediglich eine Bestätigung des Eingangs der Bestellung dar. Erst durch Versenden, bzw. Download des Kunden der digitalen Produkte kommt der Kauf-/Dienstleistungsvertrag zustande. Für die Vermittlung von Fotonutzungsrechten über die smartStock-Bilddatenbank stehen eigene Lizenzverträge zum Download bereit.

§3 Preise, Rechnung, Zahlung
(1) Alle genannten Preise verstehen sich in Euro und beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung ausgewiesenen Preise.
(2) Unsere Rechnung wird auf den Tag der Versendung, bzw. bei Produktdownload nach Sofortbezahlung, auf den Tag der Bestellung ausgestellt.
(3) Alle Angebote können im Regelfall nur per Vorkasse bzw. Sofortzahlung erworben werden. In der Regel können alle unsere Produkte per Sofort-Download bezogen werden, insoweit nichts Gegenteiliges in der Angebotsbeschreibung steht. Die Freischaltung des Downloads erfolgt bei Sofortzahlungen (z.B. Paypal, Sofortüberweisung.de) direkt nach Übermittlung Ihrer erfolgten Bezahlung. Bei normaler Überweisung per Vorkasse erfolgt die Freischaltung des Downloads innerhalb von 4 Werktagen nach festgestelltem Zahlungseingang auf unserem Konto. Produkte die per Post versendet werden, sind in der Angebotsbeschreibung entsprechend gekennzeichnet. Versandkosten sind in diesem Fall bereits in den Produktpreisen mit einberechnet. Die Versendung erfolgt innerhalb von 4-7 Werktagen nach festgestelltem Geldeingang auf unserem Konto.

§4 Lieferbedingungen
Die Lieferung erfolgt im Regelfall als Bereitstellung zum Download nach festgestelltem Zahlungseingang. Ein Versand per Post auf Datenträgern findet nur bei speziellen Angeboten Anwendung. Die Versendung erfolgt in diesem Fall innerhalb von 7 Werktagen nach festgestelltem Zahlungseingang. Kann 14 Tage nach Bestellung kein Geldeingang festgestellt werden, gilt diese automatisch als storniert.

§5 Versandkosten
Bei Downloads von digitalen Gütern wie ebooks  werden keine extra Versandkosten berechnet. Internetgebühren für die Nutzung Ihres Internetproviders beim Download haben Sie selbst zu tragen.

§6 Haftungsausschluss
Schadens- und Aufwendungsersatzansprüche des Kunden (nachfolgend nur Schadenersatzansprüche), gleich aus welchem Rechtsgrund, insbesondre wegen Verletzung von Pflichten aus einem Schuldverhältnis und unerlaubter Handlung sind ausgeschlossen.
Dies gilt nicht in Fällen der Übernahme einer Garantie oder eines Beschaffungsrisikos (dieser Satz ist fakulatativ). Dies gilt ferner nicht, soweit zwingend gehaftet wird, z.B. nach dem Produkthaftungsgesetz, in Fällen des Vorsatzes oder grober Fahrlässigkeit, wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Der Schadenersatzanspruch für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit kein Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt oder wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit gehaftet wird. Eine Änderung der Beweislast zum Nachteil des Kunden ist damit nicht verbunden.

§7 Widerrufsbelehrung, Widerrufsfolgen für Verbraucher (nicht gültig für gewerbliche Kunden)

(1) Widerufsrecht
Der Kunde hat das Recht, seine Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) zu widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Art. 246 §2 in Verbindung mit §1Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß §312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Art. 246 §3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Der Widerruf ist zu richten an:
TopSellerEbooks, Mathias Bleckmann, Kurparkstr. 20 , D- 38723 Seesen, email: info@topseller-ebooks.com, Tel: 05381-785892-8

(2) Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Kunde die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss der Kunde insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass der Kunde die vertragliche Zahlungsverpflichtung für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen muss. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Kunden mit der Absendung seiner Widerrufserklärung und für uns mit deren Empfang.

(3) Besonderer Hinweis
Das Widerrufsrecht des Kunden erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist (z.B. durch Ausführung der Dienstleistung / des Downloads) bevor der Kunde sein Widerrufsrecht ausgeübt hat.

Ende der Widerrufsbelehrung

(4) Zur Entgegennahme der “30-Tage-Geld-zurück-Garantie” ist ausschließlich diese Reklamtionshotline zu verwenden: Tel: 0900-5040665 (min. 4,90€/Anruf und für jede weitere Minute 1,99€/Min. aus dem deutschen Festnetz,Verbindungen aus dem Mobilfunknetz können davon abweichen)

§8 Verantwortlichkeit bei Verlinkung auf andere Angebote
Topsellerebooks stellt in seinem Angebot Links zu Verkaufsseiten von Drittanbietern (z.B. Amazon-Shop) zur Verfügung. Wir weisen darauf hin, dass bei Vertragsabschluss mit diesen Drittanbietern deren jeweilige AGBs und Haftungsklauseln gelten und wir weder für die Produkte an sich noch für deren Gewährleistung, Lieferung oder Bezahlung haftbar sind. Dies gilt natürlich nicht für grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz.

 §9 Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein, so soll hierdurch die Gültigkeit der AGB im Übrigen nicht berührt werden.

Stand 04/2012

Recommended Reading

Anmelden mit FB

Translate

EnglishFrenchPortugueseSpanish

Anzeige

Twitter